Büro-Kaffeeservice mit Zahlungssystem

4.Juli.2018 CoffeeFACTS

In manchen Betrieben oder Einrichtungen braucht der Kaffeeservice mehr als nur eine Kaffeemaschine, Wartung  und Kaffeezubehör – aus unterschiedlichen Gründen. Deswegen bietet Coffee at Work neben unseren Kaffeevollautomaten auch Zahlungssysteme an: den Münzprüfer, den Münzwechsler und das bargeldlose Zahlungssystem. Diese werden in die Kaffeemaschinen eingebaut und erweitern das Angebot unseres Büro-Kaffeeservices. Was die einzelnen Zahlsysteme ausmacht, warum und wann sie sinnvoll sind, beschreiben wir im Folgenden.

 

 

Kleinstes Zahlsystem: Der Münzprüfer für Ihre KREA-Kaffeemaschine

Beim kleinsten Zahlsystem, dem Münzprüfer, können Münzen eingeworfen werden. Hier ist nur eine Geldannahme möglich, Rückgeld wird nicht ausgezahlt. Eine Überbezahlung wird im Automaten gespeichert. Die Preise für die Kaffees aus dem Automaten bestimmt das Unternehmen eigenständig.

Auch für das Geldhandling sind die Betriebe selbst verantwortlich. Der Ein- und Ausbau des Münzprüfsystems zur Entleerung der Münzen zeigen wir Ihnen in diesem Video:

 

Münzwechsler: zahlt Überbezahlung aus

Der Münzwechsler akzeptiert 5 Cent- bis 2 Euro-Münzen. Anders als der Münzprüfer zahlt der Münzwechsler eine Überbezahlung aus – er gibt also Wechselgeld. Wenn ein Getränk 50 Cent kosten und man 2 Euro einwirft, bekommt man demnach 1,50 Euro Rückgeld aus dem Kaffeeautomaten. Die Preise der Kaffeespezialitäten bestimmen die Unternehmen eigenständig.

Zusätzlich ist der Einwurf von Wertcoins möglich. Wertcoins sind Taler, denen man entweder einen individuellen Wert zuschreibt oder auf denen man ein Freigetränk gutschreibt. So ist eine sorgenfreie Kaffeeversorgung von Gästen, Kunden oder sonstigen Besuchern im Betrieb gewährleistet.

 

Bargeldloses Zahlungssystem: für mehr Freiheiten beim Kaffeekonsum

Die dritte Option, das bargeldlose Zahlungssystem, funktioniert mit einem Schlüssel bzw. einem Chip, auf den man Geld laden kann. So kann man im Betrieb ganz ohne Bargeld auf den Geschmack von leckerem Kaffee kommen.

 

Zahlungssysteme für Ihre Kaffeemaschine: Die Services von Coffee at Work

Neben dem üblichen Büro-Kaffee-Fullservice von Coffee at Work, kümmern wir uns auch um den Aufbau und die Wartung der Zahlsysteme in Ihren Kaffeeautomaten. Zahlungssysteme können in jede von uns zur Verfügung gestellte Kaffeemaschine eingebaut werden. Beim Einbau müssen wir den Automaten allerdings „beschädigen“, da wir Löcher in die Tür bohren müssen, um das Zahlsystem zu integrieren.  Wenn z. B. das Gerät wieder abgeholt wird, muss eine neue Tür in den Kaffeeautomaten eingebaut werden, neue Blenden müssen angebracht werden etc. Aufgrund dessen ist eine kurzzeitige vertragliche Bindung mit individueller Laufzeit notwendig, so dass sichergestellt ist, dass unser Aufwand definitiv gedeckt wird.

 

Kaffeeservice mit Zahlungssystem: Vorteile

In jedem Büro, in dem ab ca. 10 MitarbeiterInnen arbeiten und die einen Mindestkaffeekonsum von 500 Tassen Kaffee im Monat erreichen, lohnt sich ein Kaffeeservice. Zusätzlich gibt es Gründe, die besonders für einen Kaffeeservice mit Zahlungssystem sprechen, z. B. zur Transparenzschaffung oder aus dem einfachen Grund, weil man dadurch Einnahmen erzielt – etwa weil man einen Kiosk oder eine Kantine betreibt – oder auch, weil das Leben mit einem bargeldlosen Zahlsystem einfacher ist. Im Prinzip können Betriebe, Büros, Einrichtungen jeder Branche einen Kaffeeservice mit Zahlsystem buchen. Typischerweise findet man Kaffeeautomaten mit Zahlsystemen in Schulen, Kantinen, Friseuren, Kiosken oder Büros des öffentlichen Dienstes.

Kommen Sie gerne auf uns zu, wir beraten Sie gerne.

Kommentare

    Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar hinterlassen

Sie haben Fragen?

coffee-at-work all-inclusive
coffee at work GmbH & Co. KG in

Köln

    +49 (0) 221 788 708 14
    social@coffeeatwork.de

Kontaktieren Sie uns!