Dresden: Elbflorenz und Landeshauptstadt

Mit knapp 540.000 Einwohnern die zweitgrößte Metropole Sachsens und Landeshauptstadt des Bundeslandes im Osten der Republik: Dresden. Hier, im politischen Zentrum, gibt es alles, was das Leben lebenswert macht. Dazu zählt nicht nur die traumhafte Lage an der Elbe, sondern auch das breite kulturelle Angebot, das von Oper über Musen bis hin zu bildenden Künsten reicht. Zusätzlich haben es diverse Chöre und Orchester zu Weltruhm gebracht. Zahlreiche Universitäten und Bildungseinrichtungen sorgen außerdem dafür, dass die Stadt eine echte Studenten-Hochburg mit entsprechendem Nachtleben ist . Zusätzlich zählt die Region zu den wirtschaftlich dynamischsten in ganz Deutschland. Grund dafür sind unter anderem Betriebe aus dem Bereich Nano- und Informationstechnik sowie der Pharma-, Maschinen- und Lebensmittelindustrie. Aber auch Fahrzeughersteller haben sich hier angesiedelt. Aushängeschild der Stadt ist nicht zuletzt die „Gläserne Manufaktur“, in der Volkswagen bis Anfang 2016 den Phaeton produzierte.

Kaffeevollautomaten im Büro

Doch egal ob Student, Künstler oder Mitarbeiter in einem der zahlreichen Dresdener Unternehmen – fast alle Bewohner lieben ein Getränk, dass es nicht nur hier in den verschiedensten Versionen gibt: Kaffee. Ob als Latte Macchiato, Espresso oder Cappuccino – das „schwarze Gold“ ist ein leckerer Begleiter durch den Tag. Kombiniert mit zwei echten Dresdener Originalen – dem Christstollen und dem „Russisch Brot“ schmeckt er dabei besonders gut. Am Arbeitsplatz genossen hat er außerdem einige wichtige, wenn auch oft unterschätzte Funktionen. So sorgt er zwischendurch immer einmal wieder für einen Energieschub und hilft gerade im Kundengespräch, eine angenehme Grundstimmung zu erzeugen. Wenn die besonders gut und die eigenen Mitarbeiter bestens motiviert sein sollen, setzen immer mehr Unternehmen der Region auf leckere Spezialitäten aus dem Hause coffee at work. Die gibt es mittlerweile in zahlreichen Unternehmen, Agenturen und Arztpraxen. Neben dem Geschmack eines der Hauptargumente „pro coffee at work“: Es verzichtet vollkommen auf Verträge und die in der Branche sonst oft üblichen, langen Vertragslaufzeiten. Denn: Der beste Vertrag ist kein Vertrag!

Von Frauenkirche bis Semperoper

Transparent und lecker – so ist coffee at work. Da das in Sachsen immer mehr Unternehmer entdeckt haben, sieht man auf den Straßen der Region immer häufiger die Fahrzeuge mit dem markanten Logo. Deren Servicetechniker kommen regelmäßig, um die Kaffeevollautomaten im Büro zu warten und wichtige Komponenten regelmäßig auszutauschen.

Übersicht unserer Vorteile

  • Ohne Vertragsbindung, Kauf, Miete oder Leasing
  • Keine fixe Laufzeit
  • Übersichtliche Kosten
  • Keine Kosten für das Gerät oder die Aufstellung
  • All-Inclusive-Tarif zum fairen Preis
  • Keine Verbrauchskosten – Kaffee, Milch, Kakaopulver inklusive
  • Transparente Abrechnung mit Zähler nach Verbrauch
  • Tarif für z.B. 500, 1000, 1500 Portionen, der monatlich anpassbar ist
  • System mit verschiedenen Ausstattungsoptionen
  • Kostenloser Wasserfilter

coffee at work Dresden

coffee at work Kaffeevollautomat Betrieb  36  520x348

Einfach, ehrlich, fair

Keine versteckten Klauseln – Kaffeevollautomaten im Betrieb. Unser Service sichert Ihnen mit jeder Tasse höchsten Genuss durch frischgemahlene Kaffeebohnen, ohne Vertragsbindung.

MEHR ERFAHREN
1622.Coiffee.114735

All-Inclusive Service

Wir sind da, wenn wir gebraucht werden – und das bundesweit und kostenlos! Hier erfahren Sie mehr.

MEHR ERFAHREN
100 zufriedene Kunden

100% Zufriedenheitsgarantie

Kein Vetrag, kein Risiko! Wenn unsere Kunden nicht zufrieden sind, können die Geräte kostenlos zurückgegeben werden.

MEHR ERFAHREN