Vertragsfreier Kaffee für Duisburger Unternehmen

Nicht nur die Heimat von Tatort-Kommissar Schimanski und der „Zebras“ vom MSV Duisburg bietet viel und ist mit knapp 490.000 Einwohnern eine der ganz großen Städte im Revier. Hier, wo Ruhrgebiet und Niederrhein zusammentreffen, hat das Wasser immer eine wichtige Rolle gespielt. Am Knotenpunkt, wo Rhein und Ruhr zusammenfließen, befindet sich der weltweit größte Binnenhafen. Das Areal dient dabei nicht nur der Eisen- und Stahlindustrie „im Pott“ als Umschlagplatz für ihre Waren. Denn von hier aus gehen sämtliche Produkte der Region auf große Fahrt in alle Welt. Und von dort kommt auch einiges zurück nach Duisburg – unter anderem in Form kulinarischer Genüsse. Mit dabei: guter Kaffee. Der wird in Duisburg gerne auch auf besonders leckere Art genossen: Als Cappuccino, Latte Macchiato oder Café au Lait.

Der Ruhrpott liebt Kaffeespezialitäten

Den in der Regel zur Zubereitung verwendeten Vollautomaten kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Sollen sie Gastro-Qualität liefern, heißt der Lieferant häufig coffee at work und kommt aus der Nachbarschaft. In Witten gegründet und beheimatet, revolutionierte das deutschlandweit tätige Unternehmen in den letzten Jahren den Bürokaffee-Markt mit einem ganz besonderen Konzept. Denn die Kaffee-Experten aus dem Ruhrgebiet verzichten auf Vertragslaufzeiten und Kleingedrucktes. Stattdessen wird nur das bezahlt, was auch getrunken wird. „Mit unserem fairen Konzept krempeln wir seit 10 Jahren den deutschen Bürokaffee-Markt kräftig um“, so Martin Sesjak in seinem Interview mit der Westdeutsche Allgemeine Zeitung.

Größter Binnenhafen und Landschaftspark Duisburg Nord

Fair, offen und transparent geht es denn auch zu, wenn Duisburger Bürogemeinschaften, Agenturen, Kanzleien oder auch Schulen nach perfektem Kaffeegenuss suchen und bei coffee at work fündig werden. Die Kaffee-Spezialitäten schmecken dabei jedem, der zwischen Walsum und Duisburg-Süd, zwischen Rheinhausen und Meiderich einmal an einer Tasse mit dem einprägsamen Logo der Wittener genippt hat. Und dafür, dass der Genuss nie ein Ende findet, sorgt ein geschulter Außendienst. Der sorgt bei regelmäßigen Besuchen dafür, dass die Maschinen stets optimal gereinigt werden. Für alle, die dem „schwarzen Gold“ nicht verfallen sind, bietet coffee at work eine „schokoladige“ Alternative. Für sie kommt leckerster Kakao aus den Gastro-Vollautomaten. Und der hat, da sind sich die Experten einig, eindeutig Suchtpotential.

Auch das Test- und Wirtschaftsmagazin „FACTS“ bestätigt die Arbeitsweise des Wittener Familienunternehmens und kürte es mit der Note „sehr gut“ zum Testsieger unter den COS-Dienstleistern (Coffee Office Service).

coffee at work Duisburg

Hier finden Sie Kaffeevollautomaten für Betriebe
martin sesjak coffee at work kaffee betrieb  5

Unser Service-Versprechen

Kaffeevollautomaten für Büro und Betrieb mit 100-prozentiger Zufriedenheitsgarantie. Weil sich Verlässlichkeit und guter Service auszahlt.

MEHR ERFAHREN
100 zufriedene Kunden

Premium-Kaffee für ihren Betrieb

coffee at work setzt bei seinen hochwertigen Kaffeespezialitäten auf Qualität. Ob würzig, mild oder kräftig – verschiedene Mischungen bekannter Markenhersteller stehen zur Auswahl.

MEHR ERFAHREN
Kaffeeautomaten ohne Vertrag 520x348

Ohne Vertragsbindung

Bei coffee at work gibt es keine Vertragslaufzeiten. Wie das geht, erfahren Sie hier.

MEHR ERFAHREN