Bonner lieben Kaffee im Büro

Bonn – mit weit zurückreichenden römischen und germanischen Wurzeln eine der ältesten Städte Deutschlands und zu beiden Seiten des Rheins gelegen, gehört die Stadt zu den zwanzig größten der Republik. Zwischen 1949 und 1990 stand sie als Bundeshauptstadt ständig im Fokus von Medien und Weltgeschehen. Das dieses Erbe noch immer Bestand hat, erkennt man auch daran, dass noch immer zahlreiche UN-Organisationen hier ihren Sitz haben. Doch nicht nur politisch hat Bonn einiges zu bieten. Auch wirtschaftlich steht die knapp 310.000 Einwohner große Stadt gut da. So haben mit der Deutschen Post und der Deutschen Telekom auch zwei „DAX-Schwergewichte“ ihre Heimat hier, ganz im Süden von Nordrhein-Westfalen. Und wie in allen Unternehmen, in denen mit dem Kopf gearbeitet wird, wird eines den ganzen Tag über getrunken: Kaffee. Und zwar nicht nur in der Filtervariante, sondern auch – mit leckeren Milchvariationen verfeinert – als Cappuccino, Latte Macchiato oder Caffè Latte.

Kaffee-Genuss zwischen Beuel und Bad Godesberg

Woher aber bekommen die Bonner ihren Kaffee? „Das kommt sehr darauf an, was sie erwarten“, so Martin Sesjak, Geschäftsführer von coffee at work. „Wenn es fairer und transparenter Kaffeegenuss im Büro ohne Vertragslaufzeit und Kleingedrucktes sein soll, dann sind sie bei coffee at work genau richtig aufgehoben.“

Und dass dieses Konzept, mit dem Sesjak und sein Team seit Jahren den deutschen Bürokaffeemarkt umkrempeln, auch in Bonn gut ankommt, beweisen die vielen Kunden des Wittener Unternehmens. „Wir arbeiten anders als die meisten Wettbewerber im Markt und vertrauen voll und ganz auf unsere Stärken.“

Dazu zählt bei coffee at work nicht nur die Vertragsfreiheit. Auch ein besonders geschulter Außendienst und optimale Servicepläne sorgen für ständigen „Kaffee-Nachschub“ in Gastro-Qualität.

Ehemalige Bundeshauptstadt und DAX-Konzern-Standort

Diese perfekt ausgearbeiteten Servicepläne sorgen dafür, dass der Außendienst die Vollautomaten von coffee at work immer im Blick hat, Teile tauscht, bevor sie kaputt gehen und die Maschinen stets hygienisch sauber hält. „Denn Sauberkeit und die richtige Konfiguration der Kaffee-Vollautomaten im Büro sind die Grundlage für den echten Kaffee-Geschmack“, betont Sesjak. Der gelingt den Experten von coffee at work deutschlandweit – überzeugen auch Sie sich und testen Sie uns!

coffee at work Bonn

coffee-at-work Kaffeevollautomaten Betriebe Kosten4
coffee at work Kaffeevollautomaten Betriebe Kosten1 520x348

Pauschales Abrechnungssystem

Ein Kaffeeservice ohne vertragliche Mindestlaufzeit, ohne Kauf oder Leasing, dafür mit vollem Service und fairen Preisen. Unser pauschales Abrechnungssystem.

MEHR ERFAHREN
1622.Coiffee.114735

All-Inclusive Service

Wir sind da, wenn wir gebraucht werden – und das bundesweit und kostenlos! Hier erfahren Sie mehr.

MEHR ERFAHREN
100 zufriedene Kunden

100% Zufriedenheitsgarantie

Kein Vetrag, kein Risiko! Wenn unsere Kunden nicht zufrieden sind, können die Geräte kostenlos zurückgegeben werden.

MEHR ERFAHREN