Kaffeevollautomaten für die „Stadt der Wissenschaftler"

Braunschweig ist mit ca. 253.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen und gilt seit 2007 als intensivste Region in Bezug auf Forschung und Entwicklung. Sein Stadtwappen, den Löwen, hat Braunschweig Heinrich dem Löwen zu verdanken. Im ist es auch zu verdanken, dass die „Stadt der Wissenschaft“ seit dem 13. Jahrhundert Teil der Hanse ist und sich somit zu einer mächtigen und einflussreichen Handelsmetropole entwickelte. Aus diesem Grund kam Braunschweig schon früh mit dem Kaffee in Berührung. Eine Tradition, die bis heute Bestand hat – auch dank eines Familienunternehmens aus Nordrhein-Westfalen: coffee at work. Der professionelle Kaffeeservice-Anbieter aus Witten im Ruhrgebiet versorgt Agenturen, mittelständische Unternehmen und Bürogemeinschaften mit Kaffeespezialitäten in Gastro-Qualität und zählt dank seines ausgereiften caw-Prinzips zu den Marktführern der Branche. „Mit unserem fairen Konzept krempeln wir seit 10 Jahren den deutschen Bürokaffee-Markt kräftig um“, so Martin Sesjak in seinem Interview mit der Westdeutsche Allgemeine Zeitung.

coffee at work – Vielfalt und Service

Coffee at work steht für Vielfalt und Service. Denn wie so oft sind auch beim Kaffee die Geschmäcker verschieden. Neben dem klassischen Filterkaffee werden auch andere Arten des Kaffees immer beliebter. Damit es trotzdem nicht zu Reibereien am Kaffeevollautomaten im Büro kommt, hat coffee at work eine einfache Lösung. Denn bei der Bestellung kann der Kunde frei nach seinen Wünschen den Automaten individuell konzipieren. So ist vom Latte Macchiato über Cappuccino bis zum Espresso alles dabei und kein Wunsch bleibt offen. Teil des Rundum-Sorglos-Pakets ist aber auch der erstklassige Service. Denn ein Mitarbeiter von coffee at work sorgt für den Aufbau des Kaffeevollautomaten, kümmert sich regelmäßig um Reinigung und Wartung der Maschine und sorgt monatlich für Nachschub von Kaffeebohnen und Co. – ohne Zusatzkosten. Abgerechnet wird monatlich auf Basis des gemeinsam erstellten pauschalen Angebots.

Der beste Vertrag ist kein Vertrag

Denn bei coffee at work zahlt der Kunde nur, was er auch konsumiert. Die Abrechnung läuft auf Basis eines Verbrauchszählers, der feststellt, wie viele Tassen monatlich getrunken werden. Weitere Kosten, Mindestlaufzeiten oder versteckte Fallen im Kleingedruckten? Fehlanzeige! Denn frei nach dem Motto „Der beste Vertrag ist kein Vertrag“ verzichtet das Team rund um Geschäftsführer Martin Sesjak vollkommen auf vertragliche Bindungen – als einziger Anbieter der Branche. „Wir arbeiten anders als die meisten Wettbewerber im Markt und vertrauen voll und ganz auf unsere Stärken“, sagt Sesjak. So gibt coffee at work auch eine 100 Prozent Zufriedenheits-Garantie. Und sollte der Kunde einmal nicht mehr zufrieden sein, so gibt es dank Vertragsfreiheit keine Probleme. Ein Anruf und der Kaffeevollautomat wird von einem Mitarbeiter wieder abgeholt – natürlich ohne weitere Kosten.

coffee at work Braunschweig

Hier finden Sie Kaffeevollautomaten für Betriebe
coffee at work Kaffeevollautomat Betrieb  36  520x348

Einfach, ehrlich, fair

Keine versteckten Klauseln – Kaffeevollautomaten im Betrieb. Unser Service sichert Ihnen mit jeder Tasse höchsten Genuss durch frischgemahlene Kaffeebohnen, ohne Vertragsbindung.

MEHR ERFAHREN
1622.Coiffee.114735

All-Inclusive Service

Wir sind da, wenn wir gebraucht werden – und das bundesweit und kostenlos! Hier erfahren Sie mehr.

MEHR ERFAHREN
Kaffeeautomaten ohne Vertrag 520x348

Ohne Vertragsbindung

Bei coffee at work gibt es keine Vertragslaufzeiten. Wie das geht, erfahren Sie hier.

MEHR ERFAHREN