Mannheimer lieben Cappuccino und Co.

„Mannem“ wie die Einheimischen die deutschlandweit bekannte „Quadratestadt“ nennen, ist nicht nur für seine ganz besondere Art bekannt, wie die Häuserblöcke in der historischen Innenstadt angelegt sind. Die ehemalige Residenzstadt der Kurpfalz bietet ihren rund 300.000 Einwohnern und den tausenden Gästen, welche die Stadt jedes Jahr besuchen so einiges – vor allem im kulturellen Bereich. Dazu zählen insbesondere auch die Theater und Museen, die Mannheim weit über die Grenzen der Stadt bekannt gemacht haben. Ganz vorne mit dabei: das Nationaltheater Mannheim, die Reiss-Engelhorn-Museen sowie die Kunsthalle Mannheim. Aber auch die Pop-Kultur ist hier mit den „Söhnen Mannheims“ und der Popakademie Baden-Württemberg perfekt vertreten. Neben der Kultur war auch die Wirtschaft mit ihren zahlreichen Innovationen immer schon ein Teil der Stadt an der Burgenstraße. Der erste elektrische Aufzug wurde hier ebenso vorgestellt wie das erste Zweirad. Ein Mannheimer war es auch, der im Jahr 1929 das erste „Raketenflugzeug“ konstruierte. Die Wirtschaft der Region ist allerdings nicht in der Vergangenheit verhaftet, sondern strotzt auch heute vor Innovationskraft und Pioniergeist. 

Kaffeevollautomaten in der Firma

Und egal ob in Waldorf, Friedrichsfeld, Lindenhof oder Feudenheim – überall trinken Mannheimer ein Getränk, das dort schon seit Jahrhunderten heiß beliebt ist: Kaffee. Und zwar nicht nur mit dem Filter aufgebrüht, sondern auch als Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato. Gerade diese „italienischen“ Varianten genießen die Kurpfälzer über den ganzen Tag verteilt. Ob als Wachmacher am Morgen, nach dem Mittagessen oder am Nachmittag als Kick für Zwischendurch. Um stets besten Geschmack zu bekommen – und auch seinen Gästen anbieten zu können – setzen zahlreiche Mannheimer Unternehmen, Agenturen und Kanzleien dabei auf professionelle Dienstleister. Diese kümmern sich nicht nur um die Wartung der Maschinen, sondern sorgen auch für den Nachschub an Bohnen und Toppings. Allerdings gilt es hier, den für sich passenden Anbieter zu finden. Laut dem Test- und Wirtschaftsmagazin „FACTS“ ist coffee at work der Testsieger unter den professionellen Kaffee-Service-Anbietern Deutschlands. Das Magazin kürte das Wittener Familienunternehmen mit der Note „sehr gut“. 

Popakademie, Barockschloss, Residenzstadt

Und egal ob in Waldorf, Friedrichsfeld, Lindenhof oder Feudenheim – überall trinken Mannheimer ein Getränk, das dort schon seit Jahrhunderten heiß beliebt ist: Kaffee. Und zwar nicht nur mit dem Filter aufgebrüht, sondern auch als Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato. Gerade diese „italienischen“ Varianten genießen die Kurpfälzer über den ganzen Tag verteilt. Ob als Wachmacher am Morgen, nach dem Mittagessen oder am Nachmittag als Kick für Zwischendurch. Um stets besten Geschmack zu bekommen – und auch seinen Gästen anbieten zu können – setzen zahlreiche Mannheimer Unternehmen, Agenturen und Kanzleien dabei auf professionelle Dienstleister. Diese kümmern sich nicht nur um die Wartung der Maschinen, sondern sorgen auch für den Nachschub an Bohnen und Toppings. Allerdings gilt es hier, den für sich passenden Anbieter zu finden.

coffee at work Mannheim

coffee at work Kaffeevollautomat Betrieb  36  520x348

Einfach, ehrlich, fair

Keine versteckten Klauseln – Kaffeevollautomaten im Betrieb. Unser Service sichert Ihnen mit jeder Tasse höchsten Genuss durch frischgemahlene Kaffeebohnen, ohne Vertragsbindung.

MEHR ERFAHREN
martin sesjak coffee at work kaffee betrieb  5

Unser Service-Versprechen

Kaffeevollautomaten für Büro und Betrieb mit 100-prozentiger Zufriedenheitsgarantie. Weil sich Verlässlichkeit und guter Service auszahlt.

MEHR ERFAHREN
100 zufriedene Kunden

100% Zufriedenheitsgarantie

Kein Vetrag, kein Risiko! Wenn unsere Kunden nicht zufrieden sind, können die Geräte kostenlos zurückgegeben werden.

MEHR ERFAHREN