Der beste Vertrag ist kein Vertrag

Aufgrund eigener schlechter Erfahrungen in der Büro-Kaffeeversorgung hing Martin Sesjak seine Tätigkeit als Großküchenplaner an den Nagel und gründete den professionellen Kaffee-Service-Anbieter coffee at work. Sein Prinzip ist ebenso ungewöhnlich wie erfolgreich: "Der beste Vertrag ist kein Vertrag!". „Bei uns gibt es keine Mindestvertragslaufzeiten“, betont Martin Sesjak, Geschäftsführer des in Witten ansässigen Familienunternehmens. Abgerechnet wird monatlich auf Basis des gemeinsam erstellten pauschalen Angebots. coffee at work bietet Kaffeespezialitäten und seine KREA-Kaffeevollautomaten für Büros, Verkaufsräume und Betriebe im kompletten Bundesgebiet an. Die Kaffeespezialitäten werden ganz nach den Wünschen und Anforderungen der Kunden konfiguriert und eingestellt. Versteckte Kosten entstehen für die Kunden keine. Sie zahlen lediglich die Kaffeeportionen, die getrunken werden. Die Kaffeemaschine, einschließlich der Verbrauchsartikel sowie sämtlicher Wartungen und Reparaturen, ist grundsätzlich kostenfrei und gehört zum All-Inclusive-Service. 

coffee at work - Kaffeevollautomaten ohne Vertrag mieten

Besser als Mieten: Vertrauen in das Produkt ist mehr wert als jeder Vertrag

„Vertrauen spielt für uns die zentrale Rolle“, stellt Martin Sesjak, Geschäftsführer von coffee at work deutlich dar. Für ihn und seine "Coffeeaner" ist das mehr als ein Lippenbekenntnis. Es ist das Geschäftsmodell des Wittener Familienunternehmens. Alle Mitarbeiter sind genau auf dieses Ziel eingeschworen. Sollte ein Kunde trotz aller Bemühungen mit seinem Kaffeecenter unzufrieden sein, genügt ein Anruf und alle Geräte werden sofort kostenlos abgeholt. „Mit unserem fairen Konzept krempeln wir seit 10 Jahren den deutschen Bürokaffee-Markt kräftig um“, so Sesjak in seinem Interview mit der Westdeutsche Allgemeine Zeitung.

Auch das Test- und Wirtschaftsmagazin FACTS bestätigt unsere Arbeitsweise und kürte uns mit der Note „sehr gut“ zum Testsieger unter den OCS-Dienstleistern (Coffee Office Service).

Kostenkalkulation für Betriebe: So finden Sie das richtige Kaffeesystem

Kostenkalkulation für Betriebe: So finden Sie das richtige Kaffeesystem

2017-05-31 12:12:08 0 Kommentare

Kaffee am Arbeitsplatz – das ist für nahezu jeden das A und O eines positiven Arbeitsklimas. Schmeckt der Kaffee, dann läuft die Arbeit fast wie von selbst. Doch für einen Unternehmer ist es wichtig, zu wissen, welches Kaffeesystem das richtige ist. Ob mit Pad, als Siebträger oder Kaffeevollautomaten in Betrieben: Jede Form der Kaffeezubereitung hat unter anderem betriebswirtschaftliche Vor- und Nachteile. Der Kaffee-Kosten-Rechner kalkuliert, wie viel der monatliche Kaffeeverbrauch Sie kostet.

Ein Kaffeevollautomat im Betrieb kann so einfach sein

Fader Kaffee am Arbeitsplatz? Es gibt wohl niemanden, der ihn mag und doch gibt es viele Mitarbeiter und Unternehmen, die ein Lied davon singen können. Dabei kann die Lösung so einfach sein: Transparenz und maximale Fairness gegenüber dem Kunden. Das Kaffeecenter KREA von coffee at work ist vertragsfrei, der Kunde muss nichts kaufen, mieten oder leasen. coffee at work - Kaffeevollautomaten ohne Vertrag mieten

In nur 4 Schritten zu Ihrem kostenlosen Angebot















coffee at work Kaffeevollautomat Betrieb  36  520x348

Einfach, ehrlich, fair

Keine versteckten Klauseln – Kaffeevollautomaten im Betrieb. Unser Service sichert Ihnen mit jeder Tasse höchsten Genuss durch frischgemahlene Kaffeebohnen, ohne Vertragsbindung.

MEHR ERFAHREN
100 zufriedene Kunden

100% Zufriedenheitsgarantie

Kein Vetrag, kein Risiko! Wenn unsere Kunden nicht zufrieden sind, können die Geräte kostenlos zurückgegeben werden.

MEHR ERFAHREN
1622.Coiffee.114735

All-Inclusive Service

Wir sind da, wenn wir gebraucht werden – und das bundesweit und kostenlos! Hier erfahren Sie mehr.

MEHR ERFAHREN