Kaffee-Cocktail #6: GIB MIR EINEN NAMEN

11.September.2017 Kaffeeklatsch

coffee at work: Kaffee-Cocktail Nr. 5 “Gib mir einen Namen”

Unser heutiges Exemplar sucht einen Namenspaten. Du wolltest immer schon einen eigenen Cocktail-Namen haben, dann schlag uns welche vor!

Ihr seid gefragt!

Wie soll der cremige Genuss heißen? Schreibt uns in die Kommentare, auf Facebook, auf Twitter oder schickt uns eine Mail an social@coffeeatwork.de.

Lange Bürostunden lässt man am besten mit einem richtig guten Drink abklingen. Diese Kreation der Cocktail-Bar Shepheard in Köln bringt einen richtigen Klassiker zurück – eine neu interpretierte Version des Negroni. Dieser Drink, der seinen Ursprung im Italien des frühen 20. Jahrhunderts hat, ist berühmt für seinen bitter-süßen Geschmack und den Koffeinkick. Da kann jeder neumodische Energydrink einpacken. Wir haben ganz exklusiv für euch das Rezept zusammen getragen! Und der Name des leckeren Drinks? Den entscheidet ihr – schickt uns eure Ideen, ob per Facebook, Post-Kommentar oder per Mail. Wir sind gespannt auf eure Vorschläge!

 

 Zutaten:

  • 2,0 cl Campari
  • 3,0 cl roter Vermouth
  • 6,0 cl Kalter Kaffee
  • Sodawasser
  • Deko: Orangenzeste

 Zubereitung:

  1. Zunächst den Bitteraperitif Campari, den roten Vermouth und den Kaffee in einem Tumbler mit viel Eis zusammengeben.
  2. Bei Bedarf den Drink mit Sodawasser verlängern.
  3. Zur Dekoration: Den Cocktail mit einer spiralförmigen Orangenzeste toppen – diese gibt zusätzlich ätherische Öle ab und spielt eine Rolle bei der Geschmacksbildung.

Kommentare

    Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar hinterlassen

Sie haben Fragen?

coffee-at-work all-inclusive
coffee at work GmbH & Co. KG in

Köln

    +49 (0) 221 788 708 14
    social@coffeeatwork.de

Kontaktieren Sie uns!